Weinkühler

Während gute Weine früher vorwiegend in speziell dafür angelegten Weinkellern gelagert wurden, damit ein optimales Reifen möglich war und auch die perfekte Trinktemperatur erreicht werden konnte, nutztman heute zur Weintemperierung in der Regel spezielle Weinkühler, in denen die Genussmittel bei der gewünschten Temperatur gelagert werden können.

Weinkühler sind in der Regel in Form von Schränken konstruiert, in denen die Weine vor allem auch langfristig in der richtigen Umgebung gekühlt werden können. Dabei lassen sich je nach Hersteller sehr große Unterschiede in Bezug auf die Form sowie die Größe der Kühlschränke für Weine feststellen. Beispielsweise gibt es große Kühlsysteme de ähnlich wie ein richtiger Schrank auf den Boden gestellt werden und einen großen Vorrat an Wein und Schaumweinen aufnehmen können, während kleinere Weinkühler aufgrund der geringen Höhe auch einfach auf einem Tisch oder einem ähnlichen Grund aufgestellt werden können, um ein komfortables Entnehmen der Weinflaschen zu erlauben.

Die Grundform aller Weinkühlschränke ist aber in der Regel ähnlich, da sich alle Modelle durch eine kubische bzw. rechteckige Form auszeichnen, die jedoch in Höhe und Breite des Weinkühlers variabel sind.
Die Weinkühler bestehen dabei in Bezug auf die verwendeten Materialien vor allem aus Edelstahl, das für das Äußere, insbesondere für die Außenbox, des Weinkühlers eingesetzt wird. Je nach Qualität sind die Aufsätze, auf denen die Flaschen gelagert werden, entweder auch aus Edelstahl, oder aber aus Holz und seltener aus Kunststoff gefertigt, ein klassischer Weinkühler zeichnet sich aber vor allem auch dadurch aus, dass auf der Front eine große Glasscheibe eingesetzt ist, durch welche die edlen Weine und Schaumweine, die der Weinkühler beinhaltet, angemessen präsentiert werden können.
Der Schrank verfügt dabei in der Regel über einen Knauf oder einen Griff, mit dem sich der Weinkühler einfach öffnen lässt. Die Weinkühler sind nach bestimmten Klimazonen geordnet, die meist individuell geregelt werden können und es so ermöglichen, sowohl Weiß- als auch Rotweine und Schaumweine in einem Weinkühler gekühlt werden können.